Es ist sehr leicht heutzutage nach Schweden zu gelangen

Hier können Sie einen Routenplaner anwenden:
www.reiseplanung.de

SMÅLAND - INFO


Småland - so sagt man - ist das Schweden in Miniatur.

Hier werden Sie von tiefen Wäldern mit reichem Pilz -

und Beerenbestand erwartet.

Auch den Elch werden Sie hier noch bestaunen können.

Die vielen Seen ( über 5000 ! ) laden zum Angeln und Baden und Kanufahren ein.

Sie werden über die abwechslungsreiche Landschaft staunen.

Hier ein rotes Småland-Häuschen, da eine sehenswerte alte Kirche,

dort ein interessantes Heimatmuseum.

Es gibt jeden Tag etwas neues zu entdecken.

Naturpfade und Wanderwege durch unberührte Wildmark mit Felsschluchten

und riesigen Findlingen und rauschenden Bächen.


An der Küste kilometerlange Sandstrände,

oder mögen Sie lieber eine interessante Felsküste,

wo Sie schnell ihren eigenen Badeplatz gefunden haben.


Die småländische Küste ist über 4700 km lang wenn

man die Inseln und weitläufigen Schären einrechnet.

Hinzu kommt noch die 500 km lange Küste der schwedischen Sonneninsel Öland.

Eine Bootstour auf der Ostsee oder im Schärengarten

ist auf jeden Fall ein Erlebnis.

Ein Eldorado für Angler - das Angeln im Meer ist kostenlos.

Im nördlichen Teil Smålands liegt das Hochland

mit seinen gut markierten Wanderwegen, die Sie durch diese

abwechslungsreiche, faszinierende Landschaft leiten.

Im Süden und Südwesten

breiten sich die waldreichen Ebenen aus.

Das östliche Småland und Öland gehören zu den

meistbesuchten Touristengebieten Schwedens.

Hierzu trägt natürlich das Glasreich mit seiner alten Handwerkstradition,

der Glasbläserei wesentlich bei.

Besuchen Sie eine Glashütte und sehen Sie den Glasbläsern bei der Arbeit zu

- ein wirkliches Erlebnis -

zu sehen, wie aus der glühenden Masse ein zerbrechliches Kunstwerk entsteht.

Sie können aber auch auf einem der vielen wunderschön

gelegenen Golfplätze ihrem Hobby nachgehen,

oder Sie mieten sich ein Fahrrad und erkunden die Gegend.

Ja, und dann gibt es im Småland

noch etwas besonderes für die Kinder,

(vielleicht auch für die Erwachsenen),


und das sind Pippi Langstrumpf, Michel von Lönneberga,

Bullerby und alle anderen

Geschichten von Astrid Lindgren.

Sie alle spielten im Småland.

Darum besuchen Sie mit Ihren Kindern

auf jeden Fall Astrid Lindgrens Welt in Vimmerby,

sowie Bullerby und Katthult in der Umgebung.


Auch Musik wird reichlich geboten.

Zum Beispiel:

Das Hultsfred - Festival - Schwedens grösstes und bekanntestes Rockfestival


oder das Rasslebygd – Ein Popfestival  bei Emmaboda.

Skurugata und Skuruhatt bei Eksjö

SKURUGATA - Naturreservat -

Diese Schlucht sollte man sich nicht entgehen lassen.

Mit 800 m Länge, einer Breite von 7 - 24 m und

steilen Felswänden bis 60 m Höhe,

ein wirklich beeindruckendes Naturerlebnis.

Besondere Flora und Fauna, mit einzigartigen Moosen,

die nur hier vorkommen.

Die Schlucht liegt bei Eksjö.

Sie ist Südschwedens grossartigstes Naturphänomen.

Der SKURUHATT

ist eine Anhöhe, oberhalb der Skurugata, 337 m ü. M.,

mit phantastischer Aussicht über das Småländische Hochland.

Bei guter Fernsicht können Sie 7 Kirchen

am Horizont entdecken.

Mehrere Wanderpfade mit unterschiedlichen Längen

führen durch das Gelände.


NORRA KVILL - Nationalpark

liegt bei Rumskulla nördlich von Vimmerby.

Der Urskog - Urwald wird bewahrt

und funktioniert wie eine Genbank.

Ca. 3,5 km südlich vom Nationalpark

wächst die “Rumskullaeken” auch Kvilleken genannt.

Diese Eiche ist ungefähr 900 Jahre alt und 16 m hoch.

Der Umfang in Brusthöhe beträgt ungefähr 13 m

und ist damit vermutlich Schwedens grösster Baum.

ABODA KLINT

- vom 21 m hohen Aussichtsturm bei Aboda Klint

kann man weit über Kalmarlän sehen

und bei klarem Wetter sogar bis zur 60 km entfernten Ostsee.

Das Gebiet um Aboda Klint mit seinen Akivitätsmöglichkeiten

im Sommer, wie auch in der Winterzeit

sollte man sich nicht entgehen lassen.

Herrliche Wanderwege, ein wunderschöner Badeplatz,

sowie ein herrlich gelegenes Café befinden sich hier.

MORE KASTELL

- ist Teil einer 10 km langen Ravine und

die småländische Antwort auf den Grand Canyon.

Die Schlucht ist einige 100 m lang, zwischen 20 bis 30 m breit

und die steilen Felswände sind 30 bis 40 m hoch.

Sie entstand wahrscheinlich in der Eiszeit vor ca. 10.000 Jahren .

Sehenswert !!!

BRÅBYGDEN

liegt westlich von Oskarshamn und

besteht aus 14 Dörfern

die aber gut verstreut liegen.

Hier kann man auf einem Kulturstig herrlich wandern

und Naturerlebnisse, sowie das dörfliche Milieu geniessen.

GARPENS FYRPLATS

liegt auf einer eigenen kleinen Insel

ca. 1 km vor Bergkvaras Hafen.

Der Leuchtturm war von 1893 bis 1944 in Betrieb

und wurde zu einem Wandererheim umgebaut.

Man kann den Leuchtturm und die gesamte Insel mieten.

SIMPEVARP


liegt nördlich von Oskarshamn.

Hier liegt das Kernkraftwerk und auch ein Berglaboratorium.

Man kann geführte Touren bis 450 m tief

in das geplante zukünftige Endlager unternehmen.

Ein herrlicher Wanderweg befindet sich direkt

im Anschluss an das Gelände beim Parkplatz beginnend.

Hier steht auch ein Aussichtsturm und ein interessantes Ausstellungsgebäude.

SALVESTADEN

- die Mittelalterstadt an der Einfahrt nach Kalmar

- hier fühlt man sich in das mittelalterliche Kalmar

des Jahres 1397 zurückversetzt.

KALMAR SLOTT

besitzt eine 800-jährige Geschichte

und gehört mit zu Schwedens

schönsten Renaissance-Schlössern.

GOLDWASCHEN IN ÄDELFORS

Machen Sie einen Ausflug nach Ädelfors

und waschen Sie im Fluss Emån echtes natürliches Gold.

Ein Spass für die ganze Familie.

Die Ausrüstung ist im Eintrittsgeld eingeschlossen

und das Gold nehmen Sie mit nach Hause.

GULLABO SLÖJDMÄSSA

- findet jährlich im Juli statt.

Hier kan man preisgünstig Kunstgewerbeartikel erwerben.

Der “Jättesläven” - Riesenlöffel

weist den Weg zu Gullabos Heimatpark.

Musikunterhaltung, Kaffee , Motorsägen-Künste u.a.

Schwedens beste und grösste Messe in seiner Art.

BERGKVARA

fahren Sie mit dem Taxiboot “ Kronan af Bergkvara”

vom Hafen in Bergkvara hinaus

zu dem grössten im Meer gelegenen Windkraftpark der Welt

im Kalmasund zwischen dem Festland und Öland gelegen.

Kalmar

eine der ältesten Städte Schwedens,

ist eine historische Küstenstadt direkt am Kalmarsund.

Zu besichtigen gibt es dort unter Anderem :

Die Altstadt

Die Domkirche

Das Kriegsschiff Kronan

Das Seefahrtsmuseum in Kalmar

Das Kunstmuseum von Kalmar Län

Den Aktivitäten sind keine Grenzen gesetzt......

Schweden muss man selbst erlebt haben -

die letzte Wildnis in Europa !

Also noch einmal :


Ein Ferienhaus mieten und dann .....

HERZLICH WILLKOMMEN in SMÅLAND !

 

 

Die Anreise

Fähre bei TT - Line
einfach und bequem direkt ONLINE buchen

Direktbuchung TT-Line  ONLINEBUCHUNG - einfach und bequem !


 Direktbuchung Scandlines  ONLINEBUCHUNG - einfach und bequem !

Scandlines - Direktbuchung

Stena Line - Direktbuchung